Medizinische-trainingstherapie-krankengymnastik-am-ger T-199x300 in Medizinische TrainingstherapieKrankengymnastik am Gerät / Personal Training

Der Einsatz von aktiven Behandlungsmethoden im Sinne des Trainings mit und ohne Geräte hat für mich einen ganz besonderen Stellenwert in der physiotherapeutischen Behandlung. Ziel ist die Reduktion von Beschwerden und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates und damit die Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit des Patienten. Durch keine andere Behandlung (Intervention) werden gleichzeitig so viele positive Effekte erzielt. Neben aktiver Mobilisation, Durchblutungssteigerung und allgemeiner Konditionierung steht natürlich die Krafterhöhung und damit die Steigerung der physischen Belastbarkeit und Widerstandskraft im Vordergrund dieser komplexen Therapieform. Dabei stellt der eintretende Ermüdungsreiz das entscheidende Faktum für eine anschließende Verbesserung dar (“ohne Schweiß kein Preis”). Dies gilt sowohl für ambitionierte Sportler, als auch für Menschen mit geringerer Leistungsfähigkeit und ist auf alle Altersgruppen anwendbar(übertragbar). Ob Kind, Senior oder Leistungssportler; für jeden Bedarf wird ein persönliches Training entsprechender Intensität erarbeitet(gestaltet).